Sie sind hier - Home - Arbatax

Arbatax

Ohne Zweifel ist Arbatax eine der bekanntesten Orte in Ogliastra, weil es viele Touristen durch seine Sehenswürdigkeiten und seinen regen Schiffsverkehr anzieht.

In den letzten Jahren wurde auch der Flugzeugverkehr national und intenational immer mehr in Anspruch genommen. Arbatax ist ein typisches Dorf, dass in der Vergangenheit mit der Fischerei Geld verdiente aber mittlerweile mit dem Tourismus am besten Ogliastra repräsentiert.

Das ausschlaggebende Kennzeichen ist die berühmte rote Klippe und Felsen, deren Farbe vom Material Porphyr abhängt. Die faszinierenden Strände und die Nähe zum Golf von Orosei sind der Grund für die Entwicklung des Ortes Arbatax in einem beliebten Touristenort.

Besonders Porto Frailis, das an Arbatax angrenzt registriert jedes Jahr tausende Urlauber. Genau wie in Santa Maria Navarrese und in weiteren Küstengegenden gibt es auch hier einen „spanischen Turm“ auch „Torre Saracena“ genannt. Dieser wacht seid Jahren über das Städtchen und wird von dem Geruch des Pinienwaldes und dem Lächeln der dort spazierenden Touristen umgeben.

Arbatax ist außerdem die Endstation des „Trenino Verde“ (Zug). Dieser Zug der durch die wilde Natur Sardiniens fährt und es ermöglicht eine Landschaft zu entdecken, die sich nicht verändert hat und wo Natur und Ansiedlung noch Hand in Hand gehen. Er „Trenino Verde“ ist eine der besten Möglichkeit Orte im Inneren Sardiniens zu besichtigen und zu entdecken.


Nahe Arbatax kannst du den schönen Strand „Orri“ mit ganz feinem Sand, kristallklarem Wasser und tollem Meeresgrund besuchen. Dieser Strand ist ideal für Familien und bietet einen guten Service durch verschiedene Lokale am Strand, die Möglichkeit auch Liegen usw. auszuleihen und die Aufsicht durch einen Bademeister.


Viele Feste von Mai bis September in diesem Hafenort sind an religiöse Feste gebunden. Dabei fallen einem direkt die Feste Santa Lucia, Sant´Anna und San Salvatore ein. Aber sicherlich ist die Feier Stella Maris die meist erwartete Feier, die aus einer Prozession auf dem Meer, einer Prozession in Trachten, Verschieden Verkaufsstände, traditionelle Gesänge, Tänze, Melodien gespielt mit dem traditionellem Instrument „Launeddas“ und einem wundervollen Feuerwerk um Mitternacht besteht.


Vom Hafen von Arbatax fahren jeden Tag Schiffe, die es ermöglichen die Strände des „Golfo di Orosei“ zu entdecken. Wenig entfernt vom Zentrum des Ortes findest du auch einen Reiterhof, wo Ausritte organisiert werden und du die Natur ganz und gar genießen kannst.

Ricerca Struttura

A+ A++ Reset