Sie sind hier - Home - Trekking and Walking

Trekking and Walking

Trekking ist eine der meist praktizierten Sportarten auf Sardinien bzw. in Ogliastra und Barbagia. Die besondere Morphologie des Territoriums erlaubt es Laien und Experten diesen Sport das ganze Jahr über auszuüben.

Wer den Sinn des Wortes „Trekking“ kennt: Es handelt sich um den englischen Begriff für gehen bzw. langsames gehen.

Im italienischem wird dieser Begriff den Exkursionen assoziiert, denn diese Aktivität wird überwiegend in Bergen usw. ausgeübt und man im engen Kontakt mit der Natur bleibt. Zahlreiche Liebhaber kommen jedes Jahr nach Sardinien, um neue Pfade zu entdecken oder auch die schon bekannten aufgrund ihrer Schönheit nochmal zu besuchen. Trekking kann in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ausgeübt werden, aber dennoch gilt für alle Levels: Seriosität und Respekt für diesen Sport.

Die Seriosität dieses Sports, der Respekt für die Natur, Tiere ohne hierfür schädliche Aktivitäten auszuüben sind einige der Regeln für die Exkurssionisten, um sich eins mit der Natur zu fühlen. Das Territorium von Baunei bzw.

Ogliastra ist eins der geeignetsten Gegend für diese Sportart. Hier gibt es viele Pfade die früher von den Hirten und heute von den Naturliebhabern „genutzt“ werden.

Alle Pfade, die unterschiedlich und alle auf ihre Weise interessant sind, ermöglichen es Laien und Experten Landschaften zu entdecken die ohne Zweifel eine unverkennbare Schönheit besitzen. Dies ist die wilde Natur weit weg vom Straßenverkehr und dem Chaos der Stadt, wo die Ruhe seid Jahrzehnten dominiert.

In der Vergangenheit wurden diese Orte von den Hirten genutzt und macht durch die vorzufindenden Hirtenhütten usw. deutlich wie diese damals organisiert und gelebt haben.

Sie haben einen deutlichen Beitrag geleistet, um die Natur zu schützen und im herkömmlichen Zustand zu lassen. Daher werdet ihr Orte entdecken, wo die Natur einzigartige Arbeit geleistet hat und jahrhundertalte Bäume, kleine Flüsse im Gestein, Berggipfel und Gesteinbogen vorfinden.

Somit werdet ihr in die „Geheimnisse“ dieser Landschaft eingeweiht. Wir empfehlen Laien und auch den Experten die die Gegend nicht kennen sich einem Touristenführer anzuschließen, der euch mit Professionalität an die schönsten Ecken führen wird. Lasst euch diese Möglichkeit nicht entgehen Sardinien zu verstehen und zu begreifen weshalb diese Landschaft eine besondere Rolle für die Bewohner spielt. Bernard Grimek schrieb: „In den nächsten Jahrzehnten und Jahrhunderten wird die Menschheit nicht mehr die Neuigkeiten der Technik usw. besichtigen, sondern die Orte wo Erschaffene Gottes in Frieden lebten. Die Länder, die diese Orte geschützt haben, seien gesegnet und von anderen beneidet, weil sie Anziehungspunkt für zahlreiche Touristen seien werden. Die Natur ist nicht mit Gebäuden zu vergleichen die im Krieg zerstört wurden, weil diese können im Gegensatz zur Natur wieder aufgebaut werden.“

Ricerca Struttura

A+ A++ Reset